JudoTeam – DJK Würzburg

1. Dezember 2020
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Der Trainingsbetrieb ruht weiterhin!

Liebe Judoka,

sehr schade, wir müssen weiterhin auf unser Training verzichten. Wir haben jedoch die Hoffnung, ab Montag, 11.01.2021 wieder mit dem Training starten zu können.

Trotz allem wünschen wir euch eine schöne Adventszeit – und bleibt bitte gesund!

Wir informieren euch sofort über Neuigkeiten!

Euer Trainerteam



28. Juni 2020
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Liebe Judoka,

wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir ab Juli 2020 den Trainingsbetrieb wieder starten, wenn auch in reduziertem Umfang, ohne Körperkontakt und unter Beachtung der Hygieneschutzregeln. Es dürfen keine Umkleideräume und Duschen benutzt werden (Stand: 28.06.2020)

Das Training findet bis zum Beginn der Sommerferien (27.07.2020) wie folgt statt:
Immer donnerstags im DJK-Zentrum, Wredestr. 23, Würzburg-Zellerau

Zeit:
Kinder bis 14 Jahre: 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Erwachsene: 18:40 Uhr bis 19:45 Uhr.


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Euer Trainerteam

10. Februar 2020
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Gürtelprüfung in entspannter Atmosphäre

Ende Januar 2020 war es wieder soweit: Zehn Judoka stellten sich der Prüfung zum nächsthöheren Kyu (Schüler)-Grad. Die Prüfung hatte eher den Charakter einer Präsentation der neu erlernten Techniken – Prüfungsstress jedenfalls war kaum zu spüren.

Dank der teilweise sehr guten Vorbereitung bestand aber auch kein Anlass zur Sorge – alle Judoka haben ihr Ziel erreicht.

Es dürfen sich über die neuen Gürtelfarben freuen und wir gratulieren herzlich:

8. Kyu (weiss-gelb): Lasse Kilian, Lennox Dillamar, Constantin Eniglein,
Linus Holster, Yannik Scheb, Raffaele La Rosa

6. Kyu (gelb-orange): Julian Gebert

5. Kyu (orange): Calvin Amend, Hans Komp

3. Kyu (grün): Jan Sartig.

Vorne v. l. n. r.: Lasse Kilian, Calvin Amend, Lennox Dillamar, Costantin Eniglein, Hans Komp, Linus Holster.
Hinten v. l. n.r.: Malvin Priebsch (Übungsleiter), Karin Gabriel (Prüferin), Yannik Scheb, Julian Gebert, Jan Sartig.

Impressionen

… alles im grünen Bereich!

Text & Bilder: Karin Feist

13. Januar 2020
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Noch eine Farbe bis zum Meistergrad

v.l.n.r.: Prüfer Klaus Richter, Malvin Priebsch und Klaus Bauer

Klaus Bauer und Malvin Priebsch haben ihre Braungurtprüfung im Rahmen eines Lehrgangs bei der DJK Aschaffenburg abgelegt. Braungurte werden in Bayern nicht in den Vereinen, sondern nur noch bei zentralen Prüfungen in den Bezirken geprüft.

Unter den kritischen Augen der Prüfer Klaus Richter (DJK Aschaffenburg) und Carsten Sann (DJK Aschaffenburg) mussten sie für den letzten Schülergrad und damit dem Braungürtel ihre Kenntnisse nachweisen. Verlangt wurden höchste Präzision und Flexibilität, denn hier werden keine Fehler mehr geduldet. Die Würfe und Hebel mussten aus verschiedenen Situationen heraus sicher angewandt werden.

Beim Randori (beim Randori geht es nicht um gewinnen oder verlieren, sondern darum, die zuvor erlernten Techniken des Kampfes anwenden zu können) wurde mit jeweils drei verschiedenen Übungspartnern gekämpft. Bei der anschließenden Kata (Kata ist jede Form des Übens, bei dem die Technik mit allen Bewegungen vorher abgesprochen wurde) mussten Klaus und Malvin das Erlernte fehlerfrei vorführen.

Aber auch die alten Prüfungsprogramme mussten Klaus und Malvin noch parat haben. Die entsprechenden Techniken für die Prüfung stehen im Prüfungsprogramm und die Judoka mussten alle beherrschen, wenn sie die Prüfung bestehen wollten. Prinzipiell sollte der Schüler alle Techniken vergangener Prüfungen verinnerlicht haben. Der Prüfer ist bei höheren Graden auch berechtigt, diese abzufragen.

Nachdem abschließend noch kleinere Fehler in der Kata besprochen wurden, stellten sich alle Teilnehmer im Kreis auf und Klaus und Malvin bekamen von den Prüfern ihre Urkunde zur bestandenen Prüfung ausgehändigt.

Ab jetzt gelten alle Anstrengungen im Training der letzten Prüfung, um den Meistergrad, den schwarzen Gürtel, zu erreichen. Dabei wird vom Trainerteam um Karin Feist aber sehr darauf geachtet, das alle Techniken sicher beherrscht werden und die Prüfungskandidaten sehr gut vorbereitet zum Prüfungstermin gehen.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung wünschen das Trainerteam und alle Judoka der DJK Würzburg

Text & Bild: Malvin Priebsch