JudoTeam – DJK Würzburg

14. März 2020
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Einstellung der Trainingseinheiten wegen des Corona-Virus‘

Liebe Judoka,

leider müssen wir euch mitteilen, dass wegen der momentanen Situation bezüglich des Corona-Virus‘ der Trainingsbetrieb der Judo-Abteilung in der DJK Würzburg ab sofort ruht.

Dies betrifft vorerst den Zeitraum

16.03.2020 bis zum 19.04.2020 (Ende der Osterferien).

Wir informieren euch zeitnah, zu welchem Zeitpunkt das Judotraining wieder stattfinden kann.
Wir hoffen auf euer Verständnis!

Euer Trainerteam
Peter Lang (Abteilungsleiter)

10. Februar 2020
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Gürtelprüfung in entspannter Atmosphäre

Ende Januar 2020 war es wieder soweit: Zehn Judoka stellten sich der Prüfung zum nächsthöheren Kyu (Schüler)-Grad. Die Prüfung hatte eher den Charakter einer Präsentation der neu erlernten Techniken – Prüfungsstress jedenfalls war kaum zu spüren.

Dank der teilweise sehr guten Vorbereitung bestand aber auch kein Anlass zur Sorge – alle Judoka haben ihr Ziel erreicht.

Es dürfen sich über die neuen Gürtelfarben freuen und wir gratulieren herzlich:

8. Kyu (weiss-gelb): Lasse Kilian, Lennox Dillamar, Constantin Eniglein,
Linus Holster, Yannik Scheb, Raffaele La Rosa

6. Kyu (gelb-orange): Julian Gebert

5. Kyu (orange): Calvin Amend, Hans Komp

3. Kyu (grün): Jan Sartig.

Vorne v. l. n. r.: Lasse Kilian, Calvin Amend, Lennox Dillamar, Costantin Eniglein, Hans Komp, Linus Holster.
Hinten v. l. n.r.: Malvin Priebsch (Übungsleiter), Karin Gabriel (Prüferin), Yannik Scheb, Julian Gebert, Jan Sartig.

Impressionen

… alles im grünen Bereich!

Text & Bilder: Karin Feist

13. Januar 2020
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Noch eine Farbe bis zum Meistergrad

v.l.n.r.: Prüfer Klaus Richter, Malvin Priebsch und Klaus Bauer

Klaus Bauer und Malvin Priebsch haben ihre Braungurtprüfung im Rahmen eines Lehrgangs bei der DJK Aschaffenburg abgelegt. Braungurte werden in Bayern nicht in den Vereinen, sondern nur noch bei zentralen Prüfungen in den Bezirken geprüft.

Unter den kritischen Augen der Prüfer Klaus Richter (DJK Aschaffenburg) und Carsten Sann (DJK Aschaffenburg) mussten sie für den letzten Schülergrad und damit dem Braungürtel ihre Kenntnisse nachweisen. Verlangt wurden höchste Präzision und Flexibilität, denn hier werden keine Fehler mehr geduldet. Die Würfe und Hebel mussten aus verschiedenen Situationen heraus sicher angewandt werden.

Beim Randori (beim Randori geht es nicht um gewinnen oder verlieren, sondern darum, die zuvor erlernten Techniken des Kampfes anwenden zu können) wurde mit jeweils drei verschiedenen Übungspartnern gekämpft. Bei der anschließenden Kata (Kata ist jede Form des Übens, bei dem die Technik mit allen Bewegungen vorher abgesprochen wurde) mussten Klaus und Malvin das Erlernte fehlerfrei vorführen.

Aber auch die alten Prüfungsprogramme mussten Klaus und Malvin noch parat haben. Die entsprechenden Techniken für die Prüfung stehen im Prüfungsprogramm und die Judoka mussten alle beherrschen, wenn sie die Prüfung bestehen wollten. Prinzipiell sollte der Schüler alle Techniken vergangener Prüfungen verinnerlicht haben. Der Prüfer ist bei höheren Graden auch berechtigt, diese abzufragen.

Nachdem abschließend noch kleinere Fehler in der Kata besprochen wurden, stellten sich alle Teilnehmer im Kreis auf und Klaus und Malvin bekamen von den Prüfern ihre Urkunde zur bestandenen Prüfung ausgehändigt.

Ab jetzt gelten alle Anstrengungen im Training der letzten Prüfung, um den Meistergrad, den schwarzen Gürtel, zu erreichen. Dabei wird vom Trainerteam um Karin Feist aber sehr darauf geachtet, das alle Techniken sicher beherrscht werden und die Prüfungskandidaten sehr gut vorbereitet zum Prüfungstermin gehen.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung wünschen das Trainerteam und alle Judoka der DJK Würzburg

Text & Bild: Malvin Priebsch

22. Dezember 2019
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Das letzte Training in diesem Jahr findet am Donnerstag,19.12.2019 statt (nur Kindertraining von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im DJK-Zentrum, Wredestr. 23, Würzburg). Das Training im neuen Jahr beginnt wieder ab Dienstag, 07.01.2020!

14. September 2019
von JudoTeam DJk Würzburg
Keine Kommentare

Kyu-Prüfung bei 40 Grad

Die Kyu-Prüfung bei der Judoabteilung der DJK Würzburg für das Jahr 2019 fand noch vor den Sommerferien statt. Sechs Judoka demonstrierten der Prüferin Karin Gabriel die Techniken für den jeweils nächsthöheren Gürtel. Von ihr bekamen sie auch den Rat, das Gelernte zu vertiefen, um auf diesem Fundament aufbauend weiterführende Techniken erfolgreich umsetzen zu können. Mit erlaubter Hilfestellung der Trainerassistenten Malvin und Alexander waren alle erfolgreich. In der Sporthalle waren sommerliche Temperaturen von ca. 40 Grad. Das konnte aber weitere 10 Jugendliche der Judoabteilung nicht davon abhalten, unsere Prüflinge zu unterstützen und am Training teilzunehmen. Zur Belohnung gab es natürlich für alle ein Eis.

Text & Bild: Judo-Abteilungsleiter Peter Lang

Über die neue Gürtelfarbe dürfen sich freuen – von links: Julia Gabriel (weß/gelb), Joel Holler (gelb), Nico Schneider (weiß-gelb), Tilmann Oechslein (weiß/gelb), Elisabeth Matis (weiß/gelb), Julian Gebert (gelb), Malvin Priebsch (Betreuer), Alexander Schmid (Betreuer)